Begriffe.

Naja ein Ball eben! Das Wort Ball ist jedem ein Begriff. In unserem Denken haben wir gleich einige Bälle parat. Das ganze basiert auf unseren Erfahrungen mit Bällen. Grundlegende Eigenschaften, wie zum Beispiel rund, gelten generell. Darüber hinaus wird sich „Ball“ als Begriff je nach Kontext, in dem der Begriff fällt, ausformen. Am Fussballplatz ist der Ball und alle Erfahrungen, die wir damit verbinden, anders als im Planetarium. Wenn unser Denken sich in fremdem Terrain bewegt, kann es deswegen hilfreich sein, einen Moment zu verweilen und den Blick auch hinter die Wörter, bzw. Begriffe, zu werfen.


Begriffe aus dem Material zum Taijiquan Lun

In drei Bereiche gegliedert habe ich Dir Begriffe zusammengestellt, die im Textbereich zum Taijiquan Lun vorkommen. In den Beiträgen, die Dir das Material zum eigenen Ergründen bereitstellen, findest Du bei einigen Begriffen Symbole. Diese Symbole verweisen auf den Bereich, in dem Du die Erklärung dazu findest. Eine Beschreibung des Aufbaus findest Du im Beitrag „Aufbau der Inhalte…“.

Auch hier gilt, dass es sich um meine Erklärungen handelt. Andere Interpretationen sind wahrscheinlich und auch wünschenswert. Zu einigen Begriffen könnte man ganze Bücher schreiben, so dass es hier um einen ersten Einblick gehen soll.

Grammatikalische Verwendung chinesischer Zeichen

Erklärung der Zeichen mit grammatikalischer Bedeutung

Eigenständige Begriffe aus der Philosophie

Begriffe aus dem Bereich der Philosophie

Begriffe aus dem Bereich des Taijiquan

Fachbegriffe aus dem Bereich des Taijiquan