Es heißt: Wer um ein hundertstel Haaresbreite daneben zielt,

suǒwèi chà zhī háolí

所謂差之毫釐

所谓差之毫厘

所 {suǒ} Platz  (S)

謂 (vereinfacht 谓) {wèi} sagen, nennen, heißen, Sinn, Bedeutung  (S)

所谓 {suǒ wèi} 1. so genannt 2. angeblich (Adj) 3. so genannt (Adj)

差 {chà}  1.  fehlen, ermangeln  (V)  2.  nicht gleichen, nicht übereinstimmen, sich mit etwas nicht decken, mit etwas nicht identisch sein  (V)  3.  falsch, irrig  (Adj)  4.  schlecht, ungenügend, unbefriedigend  (Adj)  5.  fehlend, geringer als, kurz vor  (Adv)

之 {zhī} dieser,<Attributivpartikel>

毫 {háo}  1.  Milli…  (Math)  2.  feines Haar  (S)  3.  tausendstel  (S, Math)

釐 (vereinfacht 厘) {lí} ein Hundertstel, Centi-  (Phys)

毫厘 {háo lí } winzig klein, Iota, haargenau

weicht um tausend Meilen ab.

miù yǐ qiānlǐ

謬以千里

谬以千里

謬 (vereinfacht 谬) {miù}  1.  abwegig, absurd, falsch   2.  täuschen, verwirren, betrügen  (V); Bsp.: 所謂差之毫厘。謬以千里。 所谓差之毫厘。谬以千里。 — Man sagt: Wer um ein hundertstel Haar daneben zielt, weicht um tausend Meilen ab. (Yuan, 1279 – 1368)  3.  Miu  (Eig, Fam)

以 {yǐ}  1.  nehmen, gebrauchen; um zu, und auch, durch, gemäß   2.  Yi  (Eig, Fam)

千里 {qiān lǐ}  1.  1000 Li, eine große Distanz  (S)  2.  weit und breit  (Adj)